Wer sind wir?

Die Jugendfeuerwehr Pegnitz ist eine bunt gemischte Gruppe aus Mädchen und Jungen, die sich jederzeit über weitere Teammitglieder freut.

In der Jugendfeuerwehr lernen die Jugendlichen die Aufgaben und Tätigkeiten der Feuerwehr zum Schutze der Bevölkerung kennen und anzuwenden. Mit 16 Jahren kann man die Feuerwehrgrundausbildung absolvieren und nach erfolgreichem Abschluss an richtigen Einsätzen, außerhalb des Gefahrenbereichs, teilnehmen. Mit 18 Jahren tritt man dann zur erwachsenen Einsatzmannschaft über. Neben der Feuerwehrtechnischen Ausbildung, werden Teambildende Maßnahmen und eine ausgewogene Mischung von verschieden Freizeitaktivitäten wie z.B. der Besuch in Bädern, Zeltlagern, Klettergarten etc. geboten. Der Spaß, die Action und der Teamgedanke stehen hierbei im Vordergrund.

Alle Mädchen und Jungen ab 12 Jahren mit Wohnsitz in Pegnitz, oder Ortsteilen ohne Feuerwehr, sind herzlich eingeladen, an den Übungsabenden teilzunhemen, um sich selbst ein Bild von der Feuerwehr zu machen.

Wir treffen uns normalerweise jeden Dienstag um 18:30 Uhr im Feuerwehr Gerätehaus.

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie, sind auch wir leider darauf angewiesen, unser Übungskonzept laufend an die geltenden Bestimmungen und Empfehlungen anzupassen und den Übungsbetrieb einzuschränken. Für weitere Informationen hierzu, wenden Sie sich bitte direkt an die Jugendwarte (s.u.).

Freiwillige Feuerwehr Pegnitz
Zum Dianafelsen 3
91257 Pegnitz

Bei weiteren Fragen zur Jugendfeuerwehr stehen Ihnen unsere Jugendwarte gerne zur Verfügung:

jugendwart@feuerwehr-pegnitz.de

Jugendwarte

Die Jugendwarte sind die Ansprechpartner und Verantwortlichen für die Jugendlichen. Sie planen mit viel Engagement und in ihrer Freizeit die Jugendübungen und sonstige Aktivitäten der Jugendfeuerwehr. Alle Jugendwarte und Jugenbetreuer waren selbst einmal Mitglied in der Jugendfeuerwehr.