Einsatz 99 – Verkehrsunfall

Alarm am: 21.08. um 15:18 Uhr

Einsatzort: B2 Bronn > Weidensees

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1, 40/1, 61/1

Eingesetztes Personal: 12

Alarmmeldung: Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

 

Kurzbericht: 

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden wir am Mittwochnachmittag um 15:18 Uhr von der ILS Bayreuth/Kulmbach alarmiert. Als wir am Einsatzort eintrafen fanden wir eine weibliche Person in einem verunfallten PKW vor. Das Fahrzeug lag auf der Fahrerseite und die Frau war dem Anschein nach ansprechbar und stabil. In sehr guter Zusammenarbeit mit den Aktiven der Feuerwehr Bronn wurde die Person mit dem hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit. Diese wurde dann vom Notarzt und Rettungsdienst aus Pegnitz versorgt und in eine Klinik gebracht.  Wie bei diesen Einsätzen üblich wurde bereits im Vorfeld die Batterie abgeklemmt und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Zudem wurde von den Feuerwehren Kirchenbirkig und Weidensees eine Verkehrsumleitung eingerichtet sowie die Unfallstelle abgesichert. Neben Vertretern der Kreisbrandinspektion waren noch Beamte der Polizei Pegnitz vor Ort.

 

{gallery}Bilder/Einsaetze/2019/20190821/{/gallery}