Einsatz 68 – Waldbrand

Alarm am: 04.07. um 13:47 Uhr

Einsatzort: BT 33 / Bronn

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1, 22/1, 23/1 40/1

Eingesetztes Personal: 14

Alarmmeldung: Brand Wald <1000m2

 

Kurzbericht: 

Zu einem erneuten Waldbrand ging es für uns am Donnerstagnachmittag nach Bronn. In einem Waldstück neben der Kreisstraße BT 33, zwischen Bronn und Kühlenfels, stand aus bisher unbekannter Ursache eine Waldfläche von etwa 15×15 Meter in Flammen, die von den Kameraden der Feuerwehr Bronn schnell gelöscht werden konnten. Mit unserem Großtanklöschfahrzeug TLF 24/50 speisten wir Löschwasser in den Tank des Bronner Löschfahrzeugs ein. Die Einsatzstelle wurde ausreichend gewässert um ein erneutes aufflammen auszuschließen. 

Neben der örtlich zuständigen Feuerwehr Bronn und uns, waren noch die Feuerwehren aus Kirchenbirkig und Betzenstein alarmiert. Beamte der PI Pegnitz nahmen die Ermittlungen auf. Verletzt wurde niemand , sodas auch vom Rettungsdienst keine Hilfe in Anspruch genommen werden musste.

 

 

{gallery}Bilder/Einsaetze/2019/20190704/{/gallery}