Einsatz 69 – Küchenbrand

Alarm am: 08.06. um 12:29 Uhr

Einsatzort: Steinbrunnen

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1, 23/1, 30/1, 40/1

Eingesetztes Personal: 23

Alarmmeldung: Rauchentwicklung aus Gebäude

Kurzbericht:

Bereits beim Eintreffen an der Einsatzstelle drang dichter Qualm aus dem Gebäude,ein Herd war in Brand geraten. Diesen versuchten die Bewohner mit einem Feuerlöscher vor eintreffen der Feuerwehren selbst zu löschen, jedoch gelang dies nur bedingt. Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Pegnitz demontierten zusammen mit der KSB-Werkfeuerwehr den Herd und brachten diesen nach draußen. Somit konnte schlimmeres verhindert und Wasserschaden ausgeschlossen werden. Mitalarmiert war die Feuerwehr Hainbronn, welche die Wasserversorgung vorbereitete auf die man bei Bedarf sofort hätte zurückgreifen können.

Personen kamen bei diesem Einsatz nicht zu Schaden, die Einsatzstelle wurde schließlich Beamten der Pegnitzer Polizei übergeben, die sofort die Ermittlungen aufnahmen.