Einsatz 50 – Verkehrsunfall

Alarm am: 17.05. um 15:35 Uhr

Einsatzort: BAB 9, Fahrtrichtung Berlin, zwischen AS Pegnitz und AS Trockau

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1 40/1 61/1

Eingesetztes Personal: 10

Alarmmeldung: VU mit Feuerwehrunterstützung

Kurzbericht:

Ein PKW-Fahrer kam auf der BAB A9, kurz vor der Anschlußstelle Trockau von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit seinem Fahrzeug und blieb anschließend unter einer Brücke liegen. Der verletzte Fahrer blieb glücklicherweise „nur“ leicht verletzt und konnte sein Fahrzeug ohne fremde Hilfe verlassen. Er wurde vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber ins Bayreuther Klinikum gebracht. Bevor die Feuerwehr Pegnitz an der Einsatzstelle war, wurde Alarm Stop durch die Feuerwehr Trockau gegeben, die eher die Einsatzstelle erreichte.