Einsatz 38 – Kleintierrettung

Alarm am: 11.04. um 18:15 Uhr

Einsatzort: B2 bei Neudorf

Eingesetzte Fahrzeuge: 40/1 30/1

Eingesetztes Personal: 5

Alarmmeldung: Katze auf Baum

Kurzbericht:

Eine aufmerksame Spaziergängerin, die mit ihrem Hund spazieren war hat am Donnerstagmorgen das Jammern einer Katze wahrgenommen. Als sie auf dem Boden nichts erkennen konnte, schaute sie hinauf zu einem Baum, dort saß eine Katze auf ca. 12m Höhe. Nachdem die Katze auch nach mehreren Lockversuchen nicht von selbst herunter kam, ging die Frau weiter. Am Nachmittag des nächsten Tages kam sie wieder an dem Waldstück vorbei, wo die Katze immernoch auf dem Ast saß. Daraufhin rief die Frau bei der Feuerwehr Pegnitz an, mit der Bitte, die seit 2 Tagen festsitzende Katze zu retten. Die Feuerwehr Pegnitz versuchte mit Hilfer der Drehleiter die Katze zur retten, da wegen des unwegsamen Geländes der Einsatz mit der Schiebeleiter nicht möglich war. Als man die Katze fast erreicht hatte, entschloss sie sich den Baum von selbst wieder zu verlassen und rannte auf und davon.

{gallery}Bilder/Einsaetze/2014/20140411_katze/{/gallery}