Einsatz 32 – Heimrauchmelder

Alarm am: 18.03. um 16:20  Uhr

Einsatzort: Lönsstraße

Eingesetzte Fahrzeuge: 40/1

Eingesetztes Personal: 9

Alarmmeldung: ausgelöster Heimrauchmelder

Kurzbericht: 

Am Sonntagnachmittag bewehrte sich ein Heimrauchmelder in der Lönsstraße.

Die Feuerwehr Pegnitz wurde gegen 16:20 Uhr alarmiert weil ein Nachbar einer Wohnung einen Heimrauchmelder „piepsen“ hörte. Da sich der Mieter nicht in seiner Wohnung befand, aber sehr starker Brandgeruch feststellbar war, verschafften wir uns, entgegen unseren Gewohnheiten, gewaltsam Zutritt. Im nachhinein stellte sich heraus, dass ein glimmendes Holzstück, welches auf einem Ofen lag die Ursache war. Wir entfernten das glimmende Stück Holz aus der Wohnung und belüfteten diese anschließend.