Einsatz 231 – Brand Sauna

Alarm am: 03.11. um 07:08 Uhr

Einsatzort: Buchau

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 23/1 40/1

Eingesetztes Personal: 19

Alarmmeldung: Brand Keller

 

Kurzbericht: 

Am Samstagmorgen wurden wir zusammen mit den Feuerwehren Buchau, Trockau und Benk sowie die Werksfeuerwehr der KSB nach Buchau alarmiert. Hier war eine Sauna in Brand geraten. Ein Atemschutz-Trupp erkundete die Lage und löschte den Brand mit Schaum ab. Die Holzverkleidung der Sauna sowie die sich darunter befindliche Dämmung wurden entfernt, da hier mit der Wärmebildkamera noch versteckte Glutnester erkannt werden konnten. Auch wurde der glimmente Saunaofen von uns aus dem Gebäude entfernt, um auch hier ein wiederaufflammen auszuschließen.

Zudem wurde ein Rauchvorhang gesetzt um die nicht betroffenen Räume vor dem Brandrauch zu schützen. Im Anschluss daran kam noch ein Hochleistungslüfter zum Einsatz, der wieder für klare Sicht und belüftete Räume sorgte.

Der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst aus Pegnitz war zwar auch vor Ort, musste aber nicht eingreifen. Wie bei solchen Einsätzen üblich, nahmen die Beamten der Polizei Pegnitz die Ermittlungen auf.

 Bilder: (Markus Roider)

{gallery}Bilder/Einsaetze/2018/20181103/{/gallery}