Einsatz 17- Melder

Alarm am: 19.02. um 09:07  Uhr

Einsatzort: Max-Reger-Straße

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1, 40/1, 61/1

Eingesetztes Personal: 14

Alarmmeldung: Feuermelder

Kurzbericht: 

In einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienwohnhauses löste ein Heimrauchmelder aus, den ein aufmerksamer Nachbarn hörte und über den NOTRUF 112 die ILS BT/KU verständigte, welche wiederum die Feuerwehr alarmierte. Nachdem die Wohnungstüre mit Sperrwerkzeug geöffnet wurde stellte sich schnell heraus, dass der Rauchmelder ohne Fremdeinwirkung von der Zimmerdecke fiel und vermutlich durch die Erschütterung zu dem auslösen des Melders führte. Der Melder wurde von uns abgestellt, in die Wohnungstüre wurde ein neuer Schließzylinder verbaut und die Wohnung der Polizei übergeben, da von den Bewohnern niemand vor Ort war.