Einsatz 116 – Rauchentwicklung in Gebäude

Alarm am: 23.09. um 16:30 Uhr

Einsatzort: Pegnitz, Max-Reger-Straße

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1, 23/1, 30/1, 40/1, 48/1

Eingesetztes Personal: 20

Alarmmeldung: Rauchentwicklung im Gebäude, Personen in Gefahr

 

Kurzbericht: 

Rauchentwicklung im Gebäude, Personen in Gefahr! So lautete die Alarmmeldung der ILS Bayreuth-Kulmbach.

Als wir an der Einsatzstelle eintrafen war kein Rauch zu sehen, jedoch war Schmorgeruch wahrzunehmen und der Heimrauchmelder war deutlich hörbar. Nachdem klar war, dass sich keine Personen in der betreffenden Wohnung aufhielten, wurde die Wohnungstüre mit Sperrwerkzeug geöffnet und ein Atemschutztrupp durchsuchte die Wohnung. Schnell stellte sich heraus das lediglich nur Kochgut auf dem eingeschalteten Herd angebrannt war. Die Wohnung wurde Belüftet, ein neuer Schließzylinder eingebaut und die Schlüssel den Beamten der Pegnitzer Polizei übergeben.

Aufgrund der Meldung waren neben dem Rettungsdienst und der Polizei auch die Feuerwehren aus Buchau, Hainbronn, Schnabelwaid und die Werkfeuerwehr der KSB alarmiert. Einsatzleiter und Kommandant Roland Zahn wurde vor Ort von KBM Failner und KBI Steger unterstützt.

 

 

 

 

{gallery}Bilder/Einsaetze/2020/20200924/{/gallery}