Einsatz 114 – Verkehrslenkung

Alarm am: 20.09. um 09:32 Uhr

Einsatzort: BAB 9 Nürnberg > Berlin KM339

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1, 36/1 (AB-Logistik) , 40/1

Eingesetztes Personal: 13

Alarmmeldung: Verkehrslenkung

Kurzbericht: 

Zu einer Verkehrslenkung wurden wir am Sonntagmorgen auf die A9 alarmiert. Ein Ehepaar war auf der Bundesautobahn in Richtung Berlin unterwegs, der Fahrer hatte einen medizinischen Notfall. Da die Personen nicht Ortskundig waren und deshalb nicht den genauen Einsatzort angeben konnten, konnte die Feuerwehr Plech schon über Funk durchgeben das in dem Abschnitt Plech-Pegnitz nichts festzustellen war. Wir fuhren Richtung Berlin und konnten zwischen Pegnitz und Trockau den PKW orten. Wir sicherten den auf den Standstreifen stehenden PKW ab indem wir die rechte Spur weg nahmen. Als der Notarzt und der Rettungsdienst eintrafen und die verletzte Person versorgten und anschließend in ein Bayreuther Krankenhaus brachten, konnten wir die Verkehrslenkung wieder aufheben.