Einsatz 112 – PKW-Brand

Alarm am: 23.06. um 10:21 Uhr

Einsatzort: BAB9 Berlin > Nürnberg AS Weidensees

Eingesetzte Fahrzeuge: 23/1, 40/1,

Eingesetztes Personal: 12

Alarmmeldung:

 

Kurzbericht: 

Am Samstagvormittag (23.06.18) wurden die Feuerwehren Pegnitz, Plech, Ottenhof undTrockau auf die BAB 9 alarmiert.
Etwa einen Kilometer nach der Anschlussstelle Pegnitz in Fahrtrichtung München geriet der PKW einer Familie aus dem Zulassungsbereich Wunsiedel in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr Pegnitz mit dem TLF 24/50 wurden die Flammen schnell mit Netzwasser gelöscht, dass zumindest noch das Portemonnaie der Mutter gerettet werden konnte.
Trotzdem wird vermutet, dass der geplante Besuch im Nürnberger Zoo ins Wasser fallen musste. Die beiden Kinder erhielten zum Trost einen Teddybären.
Verletzt wurde niemand, sodass der Rettungsdienst nicht eingreifen musste. Die Kräfte der Polizei wurden bei der Stauabsicherung von den Kameraden des THW Pegnitz unterstützt.
Außer der örtlich zuständigen Feuerwehr Pegnitz konnten die oben genannten Feuerwehren unverrichteter Dinge wieder in ihre Standorte zurückkehren.

 

{gallery}Bilder/Einsaetze/2018/20180623/{/gallery}