Einsatz 11 – Verkehrsunfall

Alarm am: 04.02. um 19:31 Uhr

Einsatzort: BAB9 Berlin > Nürnberg km 339

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1, 36/1, 40/1, 61/1

Eingesetztes Personal: 17

Alarmmeldung: Verkehrsunfall LKW, Person eingeklemmt

 

Kurzbericht: 

Der Unfall ereignete sich gegen 19.30 Uhr auf der Abbiegespur unmittelbar an der Ausfahrt Weidensees in Richtung Nürnberg. Dort prallte ein Kleintransporter mit voller Wucht auf einen Sattelzug. Ob dieser – aus welchem Grund auch immer – dort stand oder nur langsam fuhr, müssen die Ermittlungen der Polizei ergeben.

Jedenfalls wurde der Fahrer des Transporters durch die Wucht des Aufpralls in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwerst verletzt. Er musste von der Feuerwehr Pegnitz aus dem Wrack befreit werden und wurde vor Ort noch von einem Notarzt versorgt, ehe er in eine Klinik geflogen wurde. Der Fahrer des 40-Tonner-Sattelzugs blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock.

 

 

{gallery}Bilder/Einsaetze/2019/20190204/{/gallery}