Unwetter

Alarm am: 29.07. um 15:18 Uhr

Einsatzort: Stadtgebiet

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1, 12/1, 40/1, 40/2, 61/1

Eingesetztes Personal: 17

Alarmmeldung: Keller unter Wasser

Kurzbericht: 

Am Freitagnachmittag zog eine starke Regenwolke über das Pegnitzer Stadtgebiet, hierzu wurden wir zu mehreren Einsätzen nahezu zeitgleich alarmiert. In der Lohesiedlung wurde bei einem Anwesen der Keller ausgepumt, ebenso in der Heinrich-Lersch-Straße. In der Bahnhofstraße war die Unterführung zu den Bahngleisen ca. 1 Meter mit Wasser voll gelaufen. Die Einsatzstellen wurde durch mehrere Teams abgearbeitet. Zu den Unwettereinsätzen kam zusätzlich noch ein Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 9. Nach ca. 2 Stunden waren alle Einsätze abgearbeitet, im Gerätehaus wurden die gebrauchten Gerätschaften wieder gereinigt und Einsatzbereit gemacht.

Share