Einsatz 102 – Brand Landwirtschaftliche Maschine

Alarm am: 24.08. um 17:26 Uhr

Einsatzort: Staatstraße 2162, Pegnitz Richtung Hainbronn

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1, 22/1, 23/1, 36/1 (AB-Mulde), 40/1, 48/1

Eingesetztes Personal: 16

Alarmmeldung: Brand Landwirtschaftliche Maschine

 

Kurzbericht: 

„ Brand einer landwirtschaftlichen Maschine“, so lautete am Samstagabend die Alarmierung für die Feuerwehren Hainbronn und Pegnitz. Ein mit gepressten Heuballen beladener Anhänger stand in Flammen. Der Fahrer des Gespanns konnte noch geistesgegenwärtig die Zugmaschine abkuppeln damit diese keinen weiteren Schaden nimmt. Sehr schweißtreibend verliefen dann die Lösch- und Aufräumarbeiten der Atemschutzträger, die durch einen Landwirt der Feuerwehr Hainbronn mit seinem Lader unterstütz wurden. Das abgelöschte Heu wurde schließlich mit unserem Wechsellader auf eine freie Fläche in der Nähe der Kompostieranlage transportiert. Zudem wurde die Straße gereinigt, um den Verkehr für die Staatsstraße wieder freigeben zu können. Die Kameraden der Feuerwehr Hainbronn versorgten unsere Lösch- und Tanklöschfahrzeuge mit Wasser, sperrten die Straße und leiteten den Verkehr um. Vertreter der Kreisbrandinspektion, des Rettungsdienstes und Beamte der Pegnitzer Polizei waren ebenfalls an der Einsatzstelle. Die Zusammenarbeit war beispielhaft.

Ganz besonderer Dank geht auch an den 2.Bürgermeister Wolfgang Nierhoff der uns Getränke an die Einsatzstelle gebracht hat.

 

{gallery}Bilder/Einsaetze/2019/20190824/{/gallery}