Einsatz 1 – Melder

Alarm am: 08.01. um 20:59 Uhr

Einsatzort: Bayr. Justizschule

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1 40/1

Eingesetztes Personal: 10

Alarmmeldung: Feuermelder

Kurzbericht:

Ein Wasserkocher einer Schülerin der Bayr. Justizschule löste am Mittwochabend gegen 21 Uhr einen Brandmeldealarm im Gästehaus der Schüler aus. Die junge Frau wollte in ihrem selbst mitgebrachten elektrischen Wasserkocher Wasser erhitzen. Dieser stand auf einem Tisch und genau darüber an der Zimmerdecke befand sich ein Rauchmelder, der durch den erzeugten Wasserdampf ausgelöst wurde. Dieser löste aber auch in der ILS – Bayreuth Alarm aus und in kürzester Zeit hatte die junge Frau Besuch von der Pegnitzer Feuerwehr der Polizei und dem Rettungsdienst. Von uns wurde die Brandmeldeanlage wieder zurück gestellt. Nachdem die Helfer von der Schülerin leider nicht zum Tee eingeladen wurden, zogen Sie unverrichteter Dinge wieder ab.