Jugendfeuerwehrtag 2019 in Kirchenbirkig

 

 

 

(Die beiden Gruppen der Feuerwehr Pegnitz konnten den 16. und 4. Platz erreichen)

 

 

Schönstes Wettkampfwetter, ein hervorragender Ausrichter und ein bestens ausgebildeter, top-motivierter Feuerwehrnachwuchs: die Voraussetzungen für den diesjährigen Jugendfeuerwehrtag der Inspektion III hätten nicht besser sein können. Insgesamt 80 Jugendliche aus 17 Feuerwehren  waren am Samstag, 25. Mai 2019, in Kirchenbirkig zum freundschaftlichen Wettstreit angetreten.  Nach einem herzlichen Dank an die Nachwuchsfeuerwehrleute für ihr Interesse und ihr Engagement eröffnete Bürgermeister Stefan Frühbeißer, zusammen mit Kreisbrandinspektor Stefan Steger, und einem motivierenden „los gehts!“ den 12 Stationen umfassenden, rund 4,6 Kilometer langen Rundkurs für die 24 Staffeln.  Kreisjugendfeuerwehrwart Marco Meyer dankte den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Kirchenbirkig für die herausragende Organisation sowie allen Schiedsrichtern, Unterstützern und dem verantwortlichen Auswertungsleiter, Kreisbrandmeister Andreas Lodes, für die tatkräftige Mithilfe. Allen Jugendlichen zollte er Respekt und Anerkennung für ihre Leistungen sowie allen Jugendwarten für die fachliche Vorbereitung im Vorfeld.

 

 

Jugendzeltlager in Prüllsbirkig vom 10. – 12.08.2015

 

11 unserer zur Zeit 16 Jugendlichen machten sich mit Jugendwart Adrian Neupert seinen Helfern Thomas Luttenberger, Markus Stieg, Jana Kühnemann und Christian Quoika am Montagmorgen auf, zum inzwischen schon traditionellen Zeltlager. Dieses Jahr ging es nach Prüllsbirkig in der Fränkischen Schweiz, quasi vor unserer Haustüre.

Die Highlights waren am Montag im Pottensteiner E-Park die Kartfahrten und der Besuch im Juramar, „weil’s dort keine „Schnoogn“ gehm soll“. Der Dienstag stand ganz im Zeichen einer Kajakfahrt auf der Wiesend von Doos nach Muggendorf. Für die meisten war diese Fahrt das erste Mal, obwohl diese Möglichkeit der Freizeitgestaltung in unmittelbarer Nähe von Pegnitz besteht. Es war „einfach geil“, so der Tenor aller Beteiligten.

Leider mussten ein Teil der Betreuer an diesem Tag die Kajakfahrt sausen lassen und gegen einen eher heißen Einsatz beim Absturz eines US-Kampfjets vom Typ F16 nahe Engelmannsreuth tauschen, da dort Träger von Vollschutzanzügen benötigt wurden, dann aber glücklicherweise doch nicht eingesetzt wurden.

Mittwoch Früh nach dem Frühstück dann groß reinemachen, Zelte abbauen, Zeltplatz säubern und daheim im Feuerwehrhaus wieder alles aufräumen und Fahrzeuge waschen, usw. usw….

Es war wieder, wie die Jahre bereits zuvor auch, ein schönes und vor allem heißes Zeltlager mit Temperaturen jenseits der 30 Grad Celsius.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch bei Familie Berner aus Prüllsbirkig, deren Zeltplatz wir an dieser Stelle heiß empfehlen können. Vielen Dank noch mal!

        

  • k-IMG-20150812-WA0007
  • k-IMG-20150812-WA0009
  • k-IMG-20150812-WA0011
  • k-IMG-20150812-WA0012
  • k-IMG-20150813-WA0003
  • k-IMG-20150813-WA0004
  • k-IMG-20150813-WA0005
  • k-IMG-20150813-WA0006
  • k-IMG-20150813-WA0007
  • k-IMG-20150813-WA0008
  • k-IMG-20150813-WA0009
  • k-IMG-20150813-WA0015
  • k-IMG-20150813-WA0016
  • k-IMG-20150813-WA0017
  • k-IMG-20150813-WA0020
  • k-IMG-20150813-WA0021
  • k-IMG-20150813-WA0023
  • k-IMG-20150813-WA0024
  • k-IMG-20150813-WA0025
  • k-IMG-20150813-WA0026

Pegnitzer Feuerwehrjugend belegt wieder den 1. Platz!

 

Beim Jugendfeuerwehrtag der Inspektion III belegte die Staffel der Jugendfeuerwehr Pegnitz zum wiederholten Mal den 1. Platz beim Jugendleistungsmarsch der Inspektion III am Samstag den 31. Mai 2014 in Trockau.

Die Staffel die bestens von den drei Jugendwarten Nicole Baier, Adrian Neupert und Thomas Luttenberger auf diesen „Wettkampf“ vorbereitet wurden, sicherte sich wie bereits 2013 in Betzenstein den 1. Platz mit nur 5 Fehlerpunkten und wird nun mit den Siegern der anderen 3 Inspektionen des Landkreises Bayreuth am oberfränkischen Bezirksjugendleistungsmarsch in Münchberg am Samstag den 11. Oktober 2014 teilnehmen.

Nach der Siegerehrung gratulierten die beiden Kommandanten und der stellvertretende Vorsitzende den Teilnehmern, Franz Korzendorfer, Christian Quoika, Markus Stieg und Hendrik Zahn zu ihrer respektablen Leistung und luden sie mit ihren Freunden und Betreuern zur gebührenden Siegesfeier am vereinseigenen Grillplatz am Pegnitzer Gerätehaus ein.

 

Jugendfeuerwehr Pegnitz

 

Unsere Jugendfeuerwehr besteht derzeit aus 14 Jugendlichen im Alter von 12 - 17 Jahren darunter sind 3 Mädchen.

Sie werden von den 3 Jugendwarten Thomas Luttenberger, Markus Stieg und Christian Quoika in der Jugendfeuerwehr auf den aktiven Dienst vorbereitet.

Neben den feuerwehrtechnischen Aufgaben darf natürlich auch der Spaß nicht zu knapp kommen, wie z.B. der Besuch in Bädern, Zeltlagern, Klettergarten etc.

Wenn auch du lust hast unsere Jugend zu unterstützen, dann komm einfach vorbei. Wir treffen uns jeden Dienstag um 18:30 Uhr im Feuerwehrhaus Zum Dianafelsen 3.

 

 

  • JugFWTag_A5
  • k-DSCN0549
  • k-P1000657
  • k-P1000662
  • k-P1000666
  • k-P1000674
  • k-P1000688
  • k-P1000699

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen