Einsatz 38 - Verkehrsunfall

Alarm am: 03.04. um 12:18 Uhr

Einsatzort: BAB9 Berlin > Nürnberg KM341

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1, 40/1, 61/1

Eingesetztes Personal: 14

Alarmmeldung: Verkehrsunfall mit mehreren PKW´s

 

Kurzbericht: 

Beträchtlicher Sachschaden entstand am frühen Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der BAB A9, in Fahrtrichtung Nürnberg, auf Höhe der Anschlussstelle Weidensees.

Glücklicherweise hielt sich der Personenschaden in Grenzen. Bei den drei beteiligten Fahrzeugen wurden der Fahrer eines Kleintransporters und der Lenker eines Sportwagens  leicht- bis mittelschwer verletzt und 2 Frauen die in dem dritten beteiligten Fahrzeug saßen kamen mit dem Schrecken davon.

Den alarmierten Feuerwehren aus Ottenhof und Pegnitz blieb lediglich das Binden auslaufender Betriebsmittel,absichern der Unfallstelle und die Unterstützung der Polizeibeamten.

Die Verletzten wurden von Notarzt und Rettungsdienst versorgt.

Die Helfer vom THW-Pegnitz und Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Trockau lösten nach kurzer Zeit die Feuerwehren aus dem Einsatz raus.

 

 

  • k-IMG_1664
  • k-IMG_1666
  • k-IMG_1668
  • k-IMG_1669
  • k-IMG_1671
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen