Einsatz 103 - Betriebsstoffe aufnehmen

Alarm am: 21.07. um 16:40 Uhr

Einsatzort: Rastanlage Pegnitz/Fränkische Schweiz West

Eingesetzte Fahrzeuge: 10/1, 11/1, 40/1, 61/1

Eingesetztes Personal: 15

Alarmmeldung: Betriebsstoffe aufnehmen

Kurzbericht:

Ein LKW-Fahrer konnte einem auf der Fahrbahn liegendem Gegenstand nicht mehr rechtzeitig ausweichen, beim Überfahren des unbekannten Gegenstandes schlug dieser dann ein Loch in den Dieseltank. Der Trucker handelte vorbildlich und fuhr sofort in die nahe Rastanlage Pegnitz/Fränkische Schweiz, wo er mit Tüchern und Schraubenzieher versuchte das Loch notdürftig zu stopfen, was ihm größtenteils auch gelang. Die alarmierte Feuerwehr Pegnitz pumpte den Diesel in Kanister um, damit kein weiterer Kraftstoff mehr auslaufen konnte. Zugleich wurde die Dieselspur auf dem Rastplatz abgestreut. Mit alarmiert war auch die Ortswehr aus Trockau, die jedoch wieder zu ihrem Gerätehaus zurück fahren konnte. Ebenfalls vor Ort war der der "Fachberater für gefährliche Stoffe und Güter" des Landkreises Bayreth, KBM Danny Hieckmann.

 

  • k-20150721_171204
  • k-20150721_171223
  • k-20150721_171235
  • k-20150721_171245

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen